Hygiene für Zahnersatz, Schienen und Kieferorthopädische Geräte

Nicht nur an den eigenen Zähnen sondern auch am Zahnersatz bleiben Speisereste und Beläge haften, die schädlichen Bakterien als Nahrung dienen.

Ebenso kann sich Zahnstein am Zahnersatz bilden, der mit der häuslichen Pflege nicht mehr entfernt werden kann.

Aus diesen Gründen sollte auch der Zahnersatz einer regelmäßigen professionellen Reinigung in der Zahnarztpraxis unterzogen werden.

Im Ultraschallbad erfolgt eine schonende Reinigung.
Eine anschließende Politur im zahntechnischen Labor vergütet die Oberfläche.